Aktuelle Informationen über den Bau der neuen Luftseilbahn Stalden - Staldenried - Gspon

 01.05.2018 - Aushangtafel Zer Tannu
Aufgrund des Seilbahnneubaus entfiel die Möglichkeit, im Bereich Zer Tannu Mitteilungen für zu publizieren. Neu besteht vor der Raiffeisenbank für Vereine etc. die Möglichkeit, am neu aufgestellten Anschlag-Brett ihre Informationen öffentlich auszuhängen.

26.04.2018 - Einschränkungen Parkplatz Bord
Aufgrund der Bauarbeiten beim Mast 1 kommt es auf dem Bord / Staldenried zu Einschränkungen. Einige Parkplätze werden aus diesem Grund durch die Bauunternehmung besetzt. Bis Ende Mai 2018 stehen auf dem öffentlichen Parkplatz Bord lediglich 2 Parkplätze zur Verfügung. Die Zufahrt für die Anwohner auf dem Bord bleibt gewährleistet. Besten Dank fürs Verständnis.

Freude herrscht!
Am Donnerstag, 12.04.2018 ist die sehnlichst erwartete Plangenehmigung sowie die Konzession für die nächsten 40 Jahre und somit die Baubewilligung des Bundesamts für Verkehr (BAV) für den Neubau der Luftseilbahn Stalden-Staldenried-Gspon eingetroffen. Somit kann mit dem Wiederaufbau begonnen werden. Der Zeitplan kann somit weiterhin eingehalten werden.

Strassensperrung Riedji-Gspon
Um den Start der Arbeiten für den Seilbahn-Neubau in Gspon zu ermöglichen, wird aktuell die Zufahrtsstrasse via Riedji nach Gspon geräumt. Aufgrund der Gefahrensituation kann die Strasse noch nicht freigegeben werden und ist weiterhin sowohl für den Verkehr als auch für Fussgänger gesperrt.
Die Benutzung der Strasse wird ausschliesslich für Fahrten und Transporte im Zusammenhang mit dem Seilbahn-Neubau temporär erlaubt (dies in Berücksichtigung der Gefahrenlage). Die Schranke beim Umschlagplatz oberhalb Riedji bleibt geschlossen.
Die Gemeinde Staldenried appelliert an die Bevölkerung, die Strassensperrung zu beachten.

Präzisierung zum Fahrplan des Busbetriebs
Die Reservation für die entsprechenden Kurse muss mindestens 2 Stunden im Voraus, jedoch in der Zeit zwischen 08.00 und 17.00 erfolgen. Die auf dem gedruckten sowie den Haushalten zugestellten Fahrplan Regelung ist nicht gültig. Die Reservationen können lediglich während der Zeit zwischen 08.00 und 17.00 Uhr entgegengenommen werden. Wir bitten um Kenntnisnahme und um das nötige Verständnis.

Abbrucharbeiten sind im Gang
Ab Donnerstag, 22. März 2018 wird mit dem Aufstellen des Baugerüstes begonnen. Aus diesem Grund muss der Zugang/Treppe zwischen dem Bähnligebäude und dem Konsum Zer Tannu gesperrt werden. Voraussichtlich bleibt der Zugang über mehrere Monate gesperrt. Wir bitten die Anwohner und Betroffenen um Kenntnisnahme und das nötige Verständnis.

Spätkurs am Wochenende
Auch während dem Neubau der LSSG wird jeweils am Freitag und am Samstag der Kurs um 23.00 Uhr angeboten. Ausgeführt wird der Auftrag durch die Zerzuben AG. Die Fahrt muss jedoch am jeweiligen Abend zwischen 22:00 und 22:30 angemeldet werden. Die Meldung kann entweder per Telefon auf die Nummer 027 9 480 480 oder per Mail an taxi@z-zerzuben.ch erfolgen. Die Kosten bleiben unverändert pauschal bei CHF 5.00 pro Fahrt und Person.

Info betr. Defibrillatoren ("Defi") in Gspon und Zer Tannu

Der Defi in Gspon wurde demontiert und wird erst bei der Erstellung der provisorischen Einrichtungen bei der Bergstation daselbst wieder in Betrieb genommen. Das Gerät bei der Station Zer Tannu bleibt bis zu deren Abbruch weiterhin zugänglich.

Die letzte Fahrt vom Bähnli ist erfolgt...
Wohl mit Wehmut haben in den vergangenen Tagen viele Leute Abschied genommen vom geliebten Bähnli, welches treu 67 Jahre lang seine grossen Dienste getan hatte.
An dieser Stelle danken die Verantwortlichen allen Mitarbeitern, welche uns tagein - tagaus sicher ans Ziel befördert haben.

Ab Montag, 12. März 2018 gilt nun bis zum Bauende der Fahrplan, welcher den Haushalten zugestellt und auch auf der Homepage aufgeschaltet wurde. Wir wünschen allen Beteiligten einen erfolgreichen und vor allem unfallfreien Verlauf der Bauarbeiten!

Es geht los!

Das Bundesamt für Verkehr (BAV) hat der Gemeinde für den Abbruch der bestehenden Bahn die entsprechende Bewilligung erteilt. Somit können die Arbeiten planmässig starten.

Wir bleiben also im Fahrplan. Unser „Bähnli“ stellt seinen Betrieb am Sonntag, 11. März 2018 abends ein.

Ab Montag, 12. März 2018 gilt der vorgängig publizierte Fahrplan.

Nutzen Sie also die Gelegenheit, noch eine letzte Fahrt zu machen. Von Freitag bis Sonntag gilt freie Fahrt – Sie fahren kostenlos!

Zeitplan Neubau

Unter dem Vorbehalt, dass das BAV die Projektgenehmigung erteilt, ist für den Neubau folgender Zeitplan vorgesehen:

Einstellung Betrieb Seilbahn:                        Sonntag, 11. März 2018

Beginn Abbrucharbeiten Elektromechanik:   Montag, 12. März 2018

Beginn Baumeisterarbeiten:                          Montag, 02. April 2018

Beginn Montage Stützen:                              Mitte Juni 2018

Fertigstellung Rohbau Stationen:                   Ende Juli 2018

Betriebsaufnahme Sektion 2:                         07. Dezember 2018

Betriebsaufnahme Sektion 1:                         22. Dezember 2018

Ersatztransport während dem Neubau

Während dem Neubau ist ein Ersatztransport vorgesehen. Den entsprechenden Fahrplan finden sie hier.

Wandholz und Steinplatten der Seilbahnstationen

Nach dem Abbruch der Stationen stehen das Wandholz und die Steinplatten der drei Stationen zum Verkauf.

Entsprechende Offerten können an die Gemeinde Staldenried gesendet werden (gemeinde@staldenried.ch). Das Material sollte dabei direkt nach dem Abbruch bei den Stationen abgeholt werden (Verlauf April 2018).

Die zur Verfügung stehenden Quantitäten sind nachstehend nach Station aufgeführt.

Talstation Stalden:

Holz Blockbau: 221.15 m2; Steinplatten: 132.85 m2

Station Zer Tannu:

Holz Blockbau: 396.80 m2; Steinplatten: 223.55 m2 

Bergstation Gspon:

Holz Blockbau: 219.70 m2; Steinplatten: 167.35 m2

Veranstaltungen

April 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Wetter